Was ist Freimaurerei?

Freimaurerei ist der älteste und einzige noch bestehende Initiationsbund der heutigen Zeit. Wo die Wissenschaft an ihre Grenzen kommt, fängt ein Freimaurer an, etwas zu glauben, was die Forschung nicht erklären kann. Durch die Initiationen und Symboliken arbeitet es von innen heraus am Menschen. Jeder geht seinen eigenen Weg, erfährt seine ganz eigene Entwickelung. Niemand setzt hierfür Ziele oder Kriterien fest, außer der jeweilige Bruder selbst. Und doch haben alle Freimaurer das gleiche Ziel; ein besserer Mensch zu werden. Man könnte es auch modern „Coaching im geschützten Rahmen“ nennen.
Die Freimaurerei hat zwei wesentliche Stränge. Die eine hat ihre Ausrichtung in der Humanität und wir – als Loge Eintracht an der Elbe im Freimaurer-Orden – eine christlicher Ausrichtung. Hierbei sei jedoch gesagt, dass der Orden sich lediglich der Symbolik bedient und keinerlei Verbindung zur „Institution Kirche“ oder jeglichen Akzenten eines Dogmas beinhaltet.